[Ernährung]
[Atkins-Diät]
[Dr. Rieglers Diät]
[Punkte-Diät]
[Lutz-Diät]

 

 

 

Dr. Rieglers neue Schlankheitsfiebel


 

Diese Diät, entwickelt von  Dr. Ewald Riegler, zählt ebenfalls zu den fettreichen Diäten. Auf dem Speiseplan stehen Schweinefleich, Carpaccio, Beefsteak, Geflügel und Fisch. Dazu gibt es Salat, Sauerkraut, Krautsalat und Äpfel. Es sollen täglich 3 Mahlzeiten eingenommen werden. Dr. Riegler empfiehlt dreimal wöchentlich eine 24-stündige Fastenperiode jeweils von Mittag bis Mittag. Mineralwasser, Tee und Kaffee sollen den Flüssigkeitsbedarf decken.

Die Nachteile der fettreichen Diäten, wie bereits bei der Atkins-Diät angeführt, kommen auch hier zum tragen. Daher ist auch Dr. Rieglers Diät aus ernährungsphysiologischer Sicht abzulehnen.

Tipp

.