[Ernährung]
[Getreide]
[Gemüse]
[Obst]
[Getränke]
[Wasser]
[Milch u. ä.]
[Fleisch u. ä.]
[Fette u. Öle]

 

 

 

Getränke


 

Getränke sind Flüssigkeiten, die zu den Nahrungs- und Genussmitteln gehören und meisst dem Ausgleich des Flüssigkeitshaushalts dienen. Man unterscheidet zwischen:

- alkoholfreien Getränken wie Mineralwasser, Tafelwasser, Limonaden, Gemüse- und Fruchtsäften

- Milch und flüssige Milcherzeugnisse

- alkoholische Getränken wie Wein und Bier

- Tee, Kaffee und ähnlichen Getränken

- Getränken die aus Konzentrat zubereitet werden.

Tees, Kaffee und alkoholische Getränke sind Genussmittel und haben eher negativen Einfluss auf den Flüssigkeitshaushalt. Der Flüssigkeitsbedarf sollte in erster Linie durch nicht gesüsste Getränke gedeckt werden. Limonaden und auch ein grosser Teil der Säfte haben einen hohen Zuckergehalt und treiben so die Kalorienzufuhr in die Höhe. Fast unbemerkt kann man auf diese Art und Weise mehrere Hundert kcal zusätzlich aufnehmen.

Die DGE empfiehlt eine tägliche Zufuhr von 500 ml Mineralwasser, 500 ml Leitungswasser, 200 ml Kaffee oder Tee, 200 ml Obstsaft und 100 ml Gemüsesaft. Je nach Witterung und körperlicher Belastung ist ein weitaus höherer Bedarf an Mineral- und Leitungswasser möglich.

Tipp

.