[Ernährung]
[Calcium]
[Phosphor]
[Natrium]
[Chlor]
[Kalium]
[Magnesium]
[Schwefel]
[Eisen]
[Jod]
[Fluor]
[Zink]
[Kupfer]
[Mangan]
[Selen]

 

 

 

Mangan


 

Mangan ist ein für den Menschen essentielles Spurenelement und muss mit der Ernährung zugeführt werden. Unser Körper benötigt es für den Aufbau von Knorpel- und Knochengewebe. Zudem ist es an der Bildung, eventuell auch an der Aktivierung verschiedener Enzyme beteiligt. Für die Synthese und Freisetzung von Insulin ist Mangan ebenfalls erforderlich. Auch für die Herstellung von Melanin und Dopamin wird dieses Spurenelement benötigt. Der Gesamtkörperbestand beträgt etwa 10 bis 40 mg Mangan.

Mangan ist vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln weit verbreitet, Getreide, Reis und Hülsenfrüchte sind gute Manganquellen. Die DGE empfiehlt für Erwachsene eine Zufuhr von 2 - 5 mg pro Tag. Mangelerscheinungen wurden bisher nur in wenigen Fällen beschrieben. Toxische Auswirkungen durch eine erhöhte Zufuhr an Mangan sind nicht zu befürchten.

 

Tipp

.