[Ernährung]
[Inhalt]
[Grundlagen]
[Nährstoffe]
[Proteine]
[Kohlenhydrate]
[Fette]
[Ballaststoffe]
[Cholesterin]
[Vitalstoffe]
[Diät]
[BMI]
[Krankheiten]
[Impressum]
[Hinweise]
[Sonstiges]
[Ernährungsformen]
[Garten]

 

 

 

Nährstoffe


 

Nährstoffe dienen der Energiegewinnung, dem Aufbau von Körpersubstanz  (Muskulatur) und Wirkstoffen (Hormone). Die energieliefernden Nährstoffe sind Eiweisse, Fette und Kohlenhydrate. Eiweisse dienen in erster Linie als Baustoff und nur in “Notfällen” zur Energiegewinnung. Weitere Bestandteile unserer Ernährung zur Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen sind Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und Wasser.

 

Idealerweise sollte die tägliche Energiezufuhr zu etwa 12-15% aus Protein, 25-30% aus Fett und 55-60% aus Kohlenhydraten bestehen. Ballaststoffe und Cholesterin zählen ebenfalls in die Gruppe der Nährstoffe.

 

     So sollte eine Mahlzeit aussehen:                                       Die Realität sieht eher so aus:

salat3fastfood

 

 

 

Wir essen meist wenige grosse Mahlzeiten mit sehr vielen energieliefernden Nährstoffen und zu wenigen Vitalstoffen. Dies und mangelnde körperliche Betätigung führt dazu, das wir mehr Kalorien zu uns  nehmen, als wir verbrauchen. Der Mangel an Vitalstoffen unterstützt diesen Vorgang, da unser Stoffwechsel bei Vitamin- bzw. Mineralstoffmangel nicht optimal arbeiten kann.

Mehrere kleine Mahlzeiten mit einem ausgewogenem Verhältnis der Nährstoffe und vielen Vitaminen und Mineralstoffen versorgen unseren Körper optimal.

Tipps

Abnehmen - hier finden Sie mehr zum Thema Gewichtsreduktion und können mit anderen Menschen zum Thema Diät und Übergewicht Erfahrungen austauschen.

Weine sollten nicht unbedingt Bestandteil der täglichen Ernährung sein, aber ein Gläschen ab und zu ist durchaus empfehlenswert.


Zu einem gesunden Lebensstil gehört neben
Fitness und Ernährung auch der Bereich Wellness. Die Sauna ist hier im Bezug auf Erholung und Entspannung nicht mehr wegzudenken. Infos zu Sauna , Saunabau ermöglichen Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Formen des Schwitzens, egal ob daheim oder in einer gewerblichen Saunaanlage. Dampfbad und Infrarotkabine ergänzen hier das Angebot .
 

Tipps zur Ernährung

Frisches Brot und Backwaren für Lebensmittelallergiker viele Nährstoffe, in erster Linie Kohlenhydrate. Mehr Informationen zu Nährstoffen erhalten Sie bei einer Ernährungsberatung. Lernen Sie, sich gesund und ausgewogen zu ernähren und zu trinken, dann können Sie auf die lästige Diät verzichten und bleiben trotzdem schlank.